Inthronisation Kampagne 2019/2020

Güssenprinzenpaar 2019/2020

Isabel und Torben Giesenberg regieren ab 11.11.2019 im Fasching in Leipheim

Schon am Vormittag pünktlich um 11.11 Uhr traf man sich im Brauerei Gasthof Hirsch, um traditionell den Fasching zu begrüßen. Am Abend erfolgte dann im Hotel Gasthof Zur Post die Verabschiedung der Prinzenpaare vom Vorjahr und die Inthronisation der neuen Prinzenpaare für die Kampagne 2019/2020.

Isabel und Torben Giesenberg regieren von nun an als Isabel I. und Torben II. über die Güssenstadt. Isabel stammt aus Ulm, ihr Mann Torben aus Lübeck. Sie sind seit 13 Jahren ein Paar, seit elf Jahren verheiratet und wohnen in Weißenhorn. Isabel ist 37 Jahre alt, arbeitet als Bürokauffrau und als Hobbies nennt sie zum einen Nähen – und wie könnte es anders sein – zum anderen den Fasching: Isabel ist Trainerin der Marschfunken. Prinzessin zu sein, das sei schon immer ein Kindheitstraum von ihr gewesen, verrät sie. Ihr Mann Torben, 41 Jahre alt, ist als Verkaufsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz viel unterwegs. „Wir freuen uns schon jetzt darauf, den Leipheimer Haufen zu repräsentieren, auf viele lustige Stunden und vor allem darauf, die anderen Prinzenpaare kennenzulernen“, sagen sie.

Kinderprinzenpaar 2019/2020

Kinderprinzenpaar freut sich auf das Werfen der Süßigkeiten

Lisa Filip und Anton Maier aus Bühl sind als Lisa I. und Anton I. das Kinderprinzenpaar des Leipheimer Haufens. Beide feiern im Fasching ihren achten Geburtstag, besuchen die Klasse 2a der Grundschule Bibertal und waren vor fünf Jahren schon in der gleichen Kindergartengruppe. Lisa tanzt seit 2017 im Kindershowtanz und seit 2019 in der Marschgarde. Anton mag Sport, spielt aktiv Handball und Fußball, daneben auch Schlagzeug.

Das schöne Prinzessinnenkleid, auf den Umzügen Süßigkeiten werfen und vor allem ihren Tanz zu präsentieren, an dem schon seit September gefeilt wird, darauf freuen sich Lisa und Anton am meisten.