...

Unsere Prinzenpaare in der Kampagne 2016 / 2017

Güssenprinzenpaar 2016/2017

Wir beide sind schon immer Faschingsbegeistert gewesen. Versuchen jedes Jahr an jedem Ball in Leipheim teilzunehmen

Prinz Mehmet I. (Cankaya) hatte im letzten Jahr im Männerballett des Leipheimer Haufen sein Faschingsdebüt und legte hier mit Sicherheit den Grundstein für das Amt des Güssenprinzen. Mehmet ist 37 Jahre alt und arbeitet als Buchhalter in der Wanzl Metallwarenfabrik. Er hat mit seiner Prinzessin Jenny I.  3 gemeinsame Kinder – und alle Mädels, die auch aktiv im Verein sind, von der Minigarde bis hin zur Güssengarde. Also eine Faschingsfamilie durch und durch. Jenny arbeitet als Verkäuferin bei K & L Ruppert und unser Prinzenpaar hat viele gemeinsame Hobbys. Beide treffen sich gerne mit Freunden und gehen auch gerne mal Essen.

Wir wünschen den Prinzenpaaren eine erfolgreiche und unvergessliche Kampagne.

Kinderprinzenpar 2016/2017

Das Kinderprinzenpaar der FG. Leipheimer Haufen 2017

Prinz Tümay I. (Dogan-Esen) hat bei der damaligen Anfrage des Präsidenten sofort  zum Amt des Kinderprinzen zugesagt  und meinte das nur zusammen mit seiner Cousine, Prinzessin Sena I. (Solunoglu) macht. Tümay ist 10 Jahre jung und geht in die 4. Klasse der Grund- und Mittelschule in Wasserburg. Zu seinen Hobbys gehört: Teakwondo, Inliner fahren und er spielt Geige. Sein musikalisches Vorbild ist David Garrett und er will mal so spielen wie er. Tümay wurde 2014 in seiner Altersklasse Bayerischer Allkampfmeister im Teakwondo.

Prinzessin Sena I. (Solunoglu)  ist 11 Jahre jung und geht  in die 6. Klasse der Maria-Ward-Realschule Günzburg. Teakwondo gehört auch zu ihrem Hobbys und hier ist sie extrem erfolgreich. Sie räumt die Titel ab wie am Fließband. Prinzessin Sena ist in Ihrer Alterklasse Bayerische Allkampfmeisterin  2013, 2014 und 2015, mit dem Team ist sie Deutsche Meister 2015 und im Einzelwettbewerb Vizemeisterin 2015, in der Einzelwertung Bayerische Meisterin 2016 und im Oktober 2016 wurde sie Deutsche Meisterin 2016 in der Einzelwertung. Bei soviel  Teakwondo bleibt aber dennoch Zeit für ihre weiteren Hobbys Tanzen und Inliner fahren.